Dein Augenblick – Wien & Umgebung

„Dein Augenblick – Wien & Umgebung – 30 Wandertouren, die dich ins Staunen versetzen“, Kompass Verlag

Die Kompass-Reihe „Dein Augenblick“ vereint Bildband und Wanderführer. Die Zielgruppe dieser Reihe sind fotoaffine Outdoor-Fans, dabei wohl besonders jene, die ihre Unternehmungen gerne in den sozialen Medien posten. Neben den Tourenbeschreibungen finden sich im Buch Info-Kästen mit Tipps für das Schießen guter Fotos. 

Tourenbeschreibungen und Fotos stammen von einem Team aus aufstrebenden Fotografen und versierten Bergsteigern, u.a. von dem sehr renommierten Alpinautor Wolfgang Heitzmann. Bei jedem Tourenvorschlag ist angegeben, welche/r Fotograf/in die Bilder beigesteuert hat, samt dem jeweiligen Instagram-Benutzernamen. 

Das Buch ist sehr ansprechend gestaltet und liest sich gut. Die Tourenbeschreibungen und die Fotos laden dazu ein, bei nächster Gelegenheit die (Wander-)Schuhe zu schnüren, die Kamera zu schnappen, aufzubrechen und seine eigenen „Augenblicke“ zu sammeln.

Blick ins Buch. Foto Kompass Verlag
Blick ins Buch. Foto Kompass Verlag

Öffentliche Anreise

Aus Sicht der Leser und Leserinnen, die mit Öffis zu ihren Touren anreisen, wäre es wünschenswert, die Angaben zur Bahn- und Busanreise – bei manchen Touren enthalten – durchgehend für alle Touren aufzulisten, bei denen eine öffentliche Anreise gut möglich ist. Dies ist glücklicherweise für die meisten im Buch enthaltenen Touren der Fall.

Übrigens lassen sich manche Touren – wie etwa die Wanderung zum Husarentempel bei Mödling – mit Öffi-Anreise machen, wenn man an einem anderen Punkt in die Route einsteigt als im Buch vorgeschlagen. Bei jenen Touren, bei denen der Endpunkt vom Startort abweicht, könnten die Angaben zum Tourenziel in dem einen oder anderen Fall noch etwas detaillierter sein.

Es empfiehlt sich, die in dem Buch enthaltenen Angaben zur Öffi-Anreise vor der Tour online nachzuprüfen – was aber in den meisten Fällen im Zuge der Fahrplanabfrage sowieso erfolgen wird. Denn nicht in allen Fällen sind die Angaben ganz à jour – und auch die im Buch enthaltenen Kartenausschnitte stellen die Öffi-Haltestellen bzw. die Buslinien in Wien nicht durchgehend aktuell dar.  

Apropos Karten: Zu jeder Tour gibt es zwei Kartenausschnitte, einen skizzenhaften und einen genaueren. Erstere könnten in einer Neuauflage wohl entfallen, da sie keine wesentlichen Zusatzinformationen enthalten. Dafür wäre es fein, wenn die Höhenprofile mit zusätzlichen Angaben – wie zum Beispiel Höhenlinien sowie Gehzeiten für einzelne Abschnitte – aufgepeppt werden könnten. Schließlich böte eine Neuauflage die Möglichkeit, einige Druckfehler auszumerzen (die aber den positiven Gesamteindruck kaum tangieren).

Blick ins Buch. Foto Kompass Verlag
Blick ins Buch. Foto Kompass Verlag

Tourenauswahl

Die Tourenauswahl ist stimmig – vor allem für Wien ist die Coverage sehr passend und umfassend. Die Unternehmungen in der Umgebung von Wien sind ebenfalls ansprechend, hätten aber durchaus auch um die eine oder andere besonders lohnende Tourengegend – wie etwa die Hohe Wand, den Semmering oder die Wachau – erweitert werden können. 

Die Routenbeschreibungen sind gut nachvollziehbar beschrieben und stellen zusammen mit den detaillierteren Kartenausschnitten eine solide Basis für die Wegfindung dar. Zusätzlich werden GPX-Tracks zum Download angeboten. Die Gehzeiten sind zumeist recht knapp bemessen; es ist daher ratsam, bei den ersten ein oder zwei Tourentipps, denen wir folgen, Zeitpuffer einzuplanen und dabei auszutesten, wie gut die im Buch angegebenen Zeiten für uns passen.

Die Gebietsübersicht findet sich ein wenig versteckt auf Seite 16-17 im Buch, ist aber hilfreich, sobald man sie entdeckt hat.  

Fazit: „Wien & Umgebung“ aus der KOMPASS-Reihe „Dein Augenblick“ ist ein empfehlenswertes Buch für alle Wiener und Wienerinnen, aber auch für alle Wien-Besucher und -Besucherinnen, die die österreichische Bundeshauptstadt und ausgewählte Ausflugsziele im Umland zu Fuß erkunden und dabei die schönsten Natur-Spots entdecken oder wieder einmal besuchen wollen. 

Peter Backé

Peter Backé, geb. 1960, verbringt seit seiner Kindheit einen großen Teil seiner Freizeit in den Bergen. Besonders oft ist er in den Wiener Hausbergen unterwegs, sehr gerne aber auch in den Südalpen. Er ist Autor der Bücher „Mit Bahn und Bus zum Berg - Österreich: Die 75 schönsten Wandertouren“ (Freytag & Berndt), „Mit Bahn und Bus in die Wiener Hausberge“ (Rother Bergverlag) und „Bike&Hike Oberösterreich Steiermark“ (Kral Verlag) sowie zahlreicher Artikel in Alpin-Zeitschriften. Sein Auto hat er 2004 verkauft und fährt seither überwiegend mit den Öffis in die Berge.