37 Öffi Touren in Nordtirol

Der neue, hybride Öffi-Tourenführer entstand aus einer Zusammenarbeit von Protectourwinters Austria und „Bahn zum Berg“ und erscheint im Juli 2023 im Kompass Verlag und kann bereits jetzt vorbestellt werden.

Mobilität wird in unserer Zeit häufig aufgrund des Energieverbrauches und CO2-Ausstoßes diskutiert. Wir möchten weniger diskutieren, sondern Fortschritte machen. Und zeigen, wie einfach sich unsere Liebe zum Bergsport mit sauberer Mobilität verbinden lässt.

Information zum Öffi-Tourenführer

Bergtouren per se verursachen kaum klimaschädliche Emissionen – allerdings nur, wenn man sie isoliert betrachtet. An- und Abreise zum bzw. vom Ausgangspunkt erzeugen jedoch sehr wohl Emissionen. Greift man anstelle des Autos auf öffentliche Verkehrsmittel zurück, kann man die Emissionen erheblich senken bzw. fast gänzlich vermeiden.

Durch den Tourenführer werden Bergsportbegeisterten Möglichkeiten aufgezeigt, wie sie ihre Freizeitaktivitäten im Einklang mit dem Klimaschutz ausüben können. Durch eine Vielzahl an beschriebenen Tourenoptionen inklusive An- und Abreisemodalitäten wird der Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel ein Kinderspiel. Neben den ausgewählten Tourenberichten finden sich im Tourenführer auch allgemeine Tipps zur Tourenplanung mit “Öffis”. So werden die Leser:innen dazu inspiriert, auch über das bestehende Tourenangebot des Führers hinaus in Eigeninitiative Öffi-Touren zu erarbeiten.

öffi TOUREN NORDTIROL

37 Wanderungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Erscheinungstermin: Juli 2023

Erstauflage: 3000 Stk.

Format: 150 x 215 mm

Seitenzahl: 136

Zielgruppe: Tagesausflügler und Touristen mit dem Ziel von sportlicher Betätigung in Nordtirols Bergwelt

Das Besondere an diesem Tourenführer ist, dass die Öffi-Verbindungen mittels QR-Code auf der Webseite www.bahn-zum-berg.at abgefragt werden können. Dadurch sind die Fahrpläne immer aktuell und die Tourenführer müssen nicht – wie es in der Vergangenheit der Fall war – laufend neu gedruckt werden. Genau diese Verbindung von digitalem Fahrplan und analogem Tourenführer ist das Alleinstellungsmerkmal dieses Projekts.

Dieser hybride Ansatz ist ein absolutes Novum im Bereich der Tourenführer und macht das Projekt zu einem nachhaltigen und ressourcenschonenden Vorzeigemodell. Zusätzlich wurde bei der Wahl der Druckerei zur Produktion der Tourenführer darauf geachtet, dass die höchstmöglichen Umweltstandards erreicht werden, die Produktionskosten verhältnismäßig sind und ein Mehrwert für die heimische Wirtschaft generiert wird.

Einblicke ins Buch

Pressekontakt Veronika Schöll

Veronika Schöll steht dir als Pressekontakt unter presse(a)bahnzumberg.at für alle Fragen rund um die Tätigkeiten des Vereins "Bahn zum Berg" zur Verfügung. Sie weiß aus ihrer langjährigen Tätigkeit im Tourismus, wie wichtig eine intakte Umwelt für unsere Lebensqualität ist und dass wir das, was wir lieben, schützen müssen. Deshalb hat sie mit Martin und Peter 2020 den Verein "Bahn zum Berg" gegründet und ist seitdem mit viel Engagement bei der Sache.